Vernetzung und Kooperationen

Als Fachschaft arbeiten wir mit verschiedenen Gruppen zusammen und sind vor allem auch mit anderen Fachschaften vernetzt. Das hilft, um gemeinsam Dinge durchzusetzen, Ideen zu entwickeln und sich ein spannendes Netzwerk aufzubauen.

 

Bundesebene

Der Bundesrat rechtswissenschaftlicher Fachschaften (BRF) setzt sich auf Bundes-, aber auch auf Länderebene für die Belange für Jurastudierende in Deutschland ein. Informationen zur aktuellen Arbeit des BRF findest du hier: https://bundesfachschaft.de/ 

Seit 2011 treffen sich juristische Studierendenvertretungen bzw. Fachschaften einmal jährlich auf der Bundesfachschaftentagung (BuFaTa). Die BuFaTa ist eine Plattform für Delegierte von mehr als 110.000 Jurastudierenden und 44 Fachschaften bundesweit und stellt das oberste Organ der Bundesfachschaft dar. 

Im Laufe des Wochenendes wird in Workshops über Stärken und Schwächen der juristischen Ausbildung beraten. Dies bringt unter anderem auch neue Ansätze für die Problemlösung auf Fakultätsebene. Zudem beschließt die BuFaTa auch die inhaltliche Ausrichtung der BRF. Diese Beschlüsse sind repräsentativ für die Haltung der Studierenden der Rechtswissenschaft Deutschland.

Zudem findet einmal im Jahr eine Zwischentagung statt. Als Beispiel für den Ablauf einer solche Zwischentagung findest du du hier den Tagungsbericht der Tagung Herbst 2019.

 

Landesebene

Neben der länderübergreifenden Arbeit im BRF arbeiten wir auch auf “kleinerer Ebene” mit Fachschaften aus Niedersachsen zusammen, um die Studienbedingungen aneinander anzupassen. Im Juni wurde zu diesem Zweck der „Landesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften Niedersachen und Bremen“ (LRFNB e.V.) gegründet. Höhepunkt ist die niedersächsische Fachschaftstagung (NiBFaTa), die einmal im Jahr stattfindet.

 

Innerhalb der Universität 

Neben dem Kontakt mit anderen Jura-Fachschaften stehen wir über die Stugenkonferenz auch im Kontakt mit anderen Stugen der Uni Bremen. Die Stugenkonferenz ist ein Gremium, das aus allen (bzw. möglichst vielen) Stugen der Uni Bremen besteht. Mehr Infos findet ihr auf der Website der Stugenkonferenz.

 

Innerhalb der Fakultät

An der Fakultät Jura der Uni Bremen kooperieren wir regelmäßig mit dem Arbeitskreis Kritischer Juristen (AKJ) und verfassen zusammen Stellungnahmen, um die Belange der Studierenden durchzusetzen. Außerdem stehen wir in Kontakt mit der European Law School Association (ELSA) und haben im Sommer bei der Organisation eines Moot Courts geholfen.